Das Skelett des Menschen
Das menschliche Skelett besteht aus 245 Knochen. Sie machen etwa 1/5 des gesamten Körpergewichts aus. Die Knochen sind zu etwa 1/3 aus organischen (Ossein) und zu 2/3 aus anorganischen (Mineralsalze) Bestandteilen aufgebaut. Ossein verleiht dem Knochen Biegefestigkeit, Mineralsalze Druckfestigkeit. Dabei befinden sich die Knochen, je nach Beanspruchung, Ernährungszustand und Alter, in ständigem Umbau. So verändert sich das Verhältnis der Bestandteile zugunsten der Mineralsalze, weshalb die Knochen älterer Menschen leichter brechen. Die Knochen sind gelenkig miteinander verbunden.

zurück

 


Bau und Funktion