Die "Ulmer Palme"
(Palmoxylon lacunosum
subsp. ulmensis)

stammt aus aus dem Alpenvorland. Das Stammstück wurde wahrscheinlich von einem eiszeitlichen Gletscher in unsere Region transportiert (Foto: Stadtarchiv Ulm).

zurück